• KUGELHÄHNE

    Unsere Kugelhähne haben sich im Betrieb bei den wichtigsten Öl - und Gasrohrleitungen, bei denFertigungslinienfür Pumpen von Erdöl und Erdölprodukten, in den Gas - und Wärmeversorgungssystemensehr gut bewährt. Sie werden als eine Verschlußvorrichtung an den Fertigungslinienfür Transport von unkorrosivenErdgas und sonstige unkorrosive Flüssigkeiten mit Temperaturen von -60 bis +80°Cverwendet. Anschluß zur Rohrleitung – mittels Anschweißen und Flanschausführung.

    Lesen sie mehr

  • KEILSCHIEBER

    Der Schieber verfügt überandere einzigartige Eigenschaften – z.B., im Fall eines Schiebersder Dichtheitsklasse A, istdieser im Aufbau von Öl - und Gasrohrleitungen unersetzlich.

    Lesen sie mehr

  • PARALLELPLATTENSCHIEBER

    Unsere Parallelplattenschieberhaben sich im Betrieb bei den wichtigsten Öl - und Gasrohrleitungen, bei den Fertigungslinienfür Pumpen von Erdöl und Erdölprodukten, in den Gas- und Wärmeversorgungssystemen sehr gut bewährt. Das QMS der Fabrik ist zertifiziert für Übereinstimmung mit der internationalen ISO 9001:2008 Norm und mit der russischen GOST R ISO 9001 – 2001 Norm.

    Lesen sie mehr

  • TEILEUNDBAUGRUPPEN

    Teile und Baugruppen für die technologischen Rohrleitungen und Hauptrohrleitungen.

    Lesen sie mehr

Ausrüstungsstand

Ausrüstungsstand

Zu den Grundprinzipien der «Fabrik für Öl- und Gasausrüstung» GmbH zählen insbesondere ständige Aktualisierung und Modernisierung der Produktionsbasis, die Anwendung von neuesten technologischen Entwicklungen. Die Fabrik ist mit den russischen Bearbeitungszentren für die Bearbeitung von Gehäuseteilen, mit Fräs-, Dreh-, Ausbohr- undNC-Maschinen ausgestattet. Mittels dieser Maschinen werden Kugelflächen der Kugelhähne bis zu DN 100 bearbeitet, Wellen von Hebelgetriebe mit Trapezgewinde hergestellt, Flansche für Keilschieber und Kugelhähne mechanisch bearbeitet. Die Fabrik verfügt über Anlagen für Plasmaschneiden des Blechs und Elektroschlacke-Anlagen für Schleuderguß. Diese Elektroschlacke-Anlagen erlauben es die Erzeugnisse mit hohen mechanischen Eigenschaften zu produzieren, also mit Eigenschaften und Parametern, die nicht schlechter und in manchen Fällen — z.B. Schlagzähigkeit bei niedrigen Temperaturen — sogar besser sind als mechanische Eigenschaften von Rohwalzgut und Hammerwerk.