Keilschieber

Die «Fabrik für Öl- und Gasausrüstung» GmbHproduziert Keilschieber, die den Anforderungen der russischen und internationalen Normen entsprechen. Ein Aufbau von Öl- und Gasrohrleitungenist ohne die Keilschieber gar nicht möglich. Die Keilschieber kommen oft zum Einsatz während desAufbaues einer Hauptrohrleitung und der Rohrleitungen mit einem Durchmesser von 50 bis 1200 mm.
Empfohlene Einbauposition der Keilschieber an einer horizontalen Rohrleitung–mit dem Antrieb nach oben. Die Installation der Keilschieber bis DN 400 mm in einer Schräglage an einer horizontalen oder vertikalen Rohrleitung ist möglich. In diesem Fall benötigt dasElektroantrieb- oder Getriebegehäuse eine Abstützung.
Zu offensichtlichen Vorteilen des Einsatzes derKeilschieber gehört die geringe hydraulische Widerstandszahl (von 0,08 bis 0,2), darum sind die Keilschieber ein unentbehrlicher Bestandteil der Rohrleitungen mit schnell fließenden Flüssigkeiten.
Die Keilschieber werden als Verschlußvorrichtung für Rohrleitungen verwendet (folgende Substanzen werden in diesen Rohrleitungen transportiert):
- Wasser, Dampf, Erdöl und flüssige unkorrosive Erdölprodukte mit Temperaturen bis zu + 425°C (aus Stahl: 20L, 20GML, 20GSL);
- Erdgas mit Temperatur bis zu +120°C;
- Mit Temperatur bis zu +565°C (aus Stahl 12H18N9TL (12X18Н9ТЛ), 12H18N12MZTL (12Х18Н12МЗТЛ));
- Wasser, Dampf, Erdöl und flüssige unkorrosive Erdölprodukte mit Temperaturen bis zu + 300°C;
- Flüssiges und gasförmiges Ammoniak mit Temperatur bis zu +200°C;
- Erdöl und Erdölprodukte mit Temperatur bis zu +80°C;

Verwendete Materialien:

Deckel Stahl 20L, 20GML,20GSL
Gehäuse Stahl 20L, 20GML,20GSL
Keil Stahl 20L, 09 G2S, 20L,
20 GML+SV04H19N9S2 (04Х19Н9С2)
Spindel Stahl 20H13
Dichtungen Auftragung aus nichtkorrodierendem Werkstoff

Herstellung. Gemäß ТУ 3741- 102-94723130-2007, ТУ3741-101-94723130-2006.
Bestellung und Lieferung. Auf Wunsch des Auftraggebers werden Keilschieber mit Gegenflanschen geliefert (gemäß GOST 12821-80) oder auch ohne dieselben. Auf Wunsch des Auftraggebers können Gegenflansche und andere Teile des Schiebers gemäß einer konkreten Bestellung produziert werden (also ein Endprodukt, das nicht zur serienmäßigen Produktion gehört). In den Anfragen und Aufträgen sollte folgendes angegeben werden: vollständige Bezeichnung des Erzeugnisses, Nennweite, Nenndruck, Arbeitsmedium, Temperatur des Arbeitsmediums, Klimaverhältnisse, Typ des Anschlusses zur Rohrleitung, Steuerungstyp, Erfordernis der Lieferung von Elektroantrieb, Gegenstücke, Ersatzteile, Werkzeuge und Zubehör.

Keilschieber DN 300 PN 250 mitSchwungrad für Anschweißen

Keilschieber DN 300 PN 250 mitSchwungrad für Anschweißen

Keilschieber DN 300 PN 250 mitSchwungrad, Flanschausführung

Keilschieber DN 300 PN 250 mitSchwungrad, Flanschausführung

Keilschieber DN4 00 PN 320 mit Elektroantrieb, Flanschausführung

Keilschieber DN4 00 PN 320 mit Elektroantrieb, Flanschausführung

Keilschieber DN4 00 PN 320 mitSchwungrad für Anschweißen

Keilschieber DN4 00 PN 320 mitSchwungrad für Anschweißen

Keilschieber DN 700 PN 40 mitSchwungrad für Anschweißen

Keilschieber DN 700 PN 40 mitSchwungrad für Anschweißen

Keilschieber DN 700 PN 40 mit Schwungrad, Flanschausführung

Keilschieber DN 700 PN 40 mit Schwungrad, Flanschausführung

Keilschieber DN 80 PN 250 mit Schwungrad für Anschweißen

Keilschieber DN 80 PN 250 mit Schwungrad für Anschweißen

Keilschieber DN 80 PN 250 mitSchwungrad, Flanschausführung für Anschweißen

Keilschieber DN 80 PN 250 mitSchwungrad, Flanschausführung für Anschweißen

Keilschieber DN 80 PN 250 mit Elektroantrieb

Keilschieber DN 80 PN 250 mit Elektroantrieb