Parallelplattenschieber

Die «Fabrik für Öl- und Gasausrüstung» GmbHproduziert Parallelplattenschieber, die den Anforderungen der russischen und internationalen Normen entsprechen. Die Parallelplattenschieber kommen oft zum Einsatz während des Aufbaues einer Hauptrohrleitung und der Rohrleitungen mit einem Durchmesser von 300 bis 1200 mm und einem Druck von 1,6 bis 16,0 MPa. Sie eignen sich gutals eine Verschlußvorrichtung für die Rohrleitungen, die Erdöl und Erdölprodukte mit der Temperatur von -15°C bis +80°C transportieren.
Unsere Parallelplattenschieber haben sich auch im Betrieb bei den wichtigsten Ölrohrleitungen und anderen Fertigungslinien für das Pumpen von Erdöl und Erdölprodukten bewährt. Bei der Konstruktion des Parallelplattenschiebers wurde von Anfang an an die Optimierung der Reparaturmöglichkeit gedacht und diese Tatsache erlaubt es den für die mittlere Reparatur des Teils (ohne ihn aus dem Gehäuse ausschneiden zu müssen) benötigten Zeit- und Sachaufwand zu vermindern. Dank seiner Konstruktion lässt der Parallelplattenschieber genügend Platz für den Durchgang der Diagnosegeräte und Reinigungsvorrichtungen.Im Gegensatz zu den vorhandenen analogischen Produktensichert derParallelplattenschieber dieDichtheit der Sperrvorrichtung der Eingangs- und Austrittsseite. Dabei ist es von der Konstruktion des Erzeugnisses vorgesehen, dass beim unvorhersehbaren Druckaufbau (falls der Druck beim Schiebereingang höher als der Druck des Arbeitsmediums wird) eine Entladung des Innenraumes des Schiebers stattfindet.
Die Parallelplattenschieberwerden mit Elektroantrieb undHandantriebfür den unterirdischen und oberirdischen Einsatz ausgestattet. Die Schieber können mit Elektroantrieb der verschiedenen Hersteller bestückt werden. Anschluß zur Rohrleitung – mittels Anschweißen und Flanschausführung. Auf Wunsch des Auftraggebers können die Schieber der passenden Größe für entsprechende Rohre hergestellt werden.
Zu offensichtlichen Vorteilen des Einsatzes derParallelplattenschieber gehört die geringe hydraulische Widerstandszahl (0,1), was dem Widerstand in den Rohrleitungen gleicht. Die Wahrscheinlichkeit einer Verschlußklemmung im Gehäuse bei der Temperaturdifferenz ist beinah unmöglich. Das Vorhandensein einer «weichen» Abdichtung vermindert die Möglichkeit der Freßstellen von der Schützendichtung, deswegen erhöht sich die Nutzdauer des Erzeugnisses (kein Verlust der Dichtheit der Sperrvorrichtung).

Dichtheit: Dichtheit der Sperrvorrichtung gemäß Klasse A, GOST 9544-2005.

Klimaverhältnisse: GOST 15150-69
- (U) (Umgebungstemperatur von -40°C bis +40°C);
- (HL) Umgebungstemperatur von -60°C bis +40°C).

Verwendete Materialien:

Deckel Stahl 20, 20Lfur U1 09G2S, 20GML, 20GSLfur HL1
Gehause Stahl 20, 20L fur U1 09G2S, 20GML, 20GSL fur HL1
Spindel Stahl 20 H13 Schieber Stahl 40,45 + Cr 30 mkm
Dichtungen Elastomer, Polyurethan

Herstellung.
Gemäß ТУ 3741-105-94723130-2009. Bestellung und Lieferung. Auf Wunsch des Auftraggebers werden Parallelplattenschieber mit Gegenflanschen geliefert (gemäß GOST 12821-80) oder auch ohne dieselben. Auf Wunsch des Auftraggebers können Gegenflansche und andere Teile des Schiebers gemäß einer konkreten Bestellung produziert werden (also ein Endprodukt, das nicht zur serienmäßigen Produktion gehört). In den Anfragen und Aufträgen sollte folgendes angegeben werden: vollständige Bezeichnung des Erzeugnisses, Nennweite, Nenndruck, Arbeitsmedium, Temperatur des Arbeitsmediums, Klimaverhältnisse, Typ des Anschlusses zur Rohrleitung, Steuerungstyp, Erfordernis der Lieferung von Elektroantrieb, Gegenstücke, Ersatzteile, Werkzeuge und Zubehör.

Parallelplattenschieber DN 800 PN 150 mitSchwungrad fur Anschweißen

Parallelplattenschieber DN 800 PN 150 mitSchwungrad fur Anschweißen

Parallelplattenschieber DN 800 PN 150 mitElektroantrieb fur Anschweißen

Parallelplattenschieber DN 800 PN 150 mitElektroantrieb fur Anschweißen