• KUGELHÄHNE

    Unsere Kugelhähne haben sich im Betrieb bei den wichtigsten Öl - und Gasrohrleitungen, bei denFertigungslinienfür Pumpen von Erdöl und Erdölprodukten, in den Gas - und Wärmeversorgungssystemensehr gut bewährt. Sie werden als eine Verschlußvorrichtung an den Fertigungslinienfür Transport von unkorrosivenErdgas und sonstige unkorrosive Flüssigkeiten mit Temperaturen von -60 bis +80°Cverwendet. Anschluß zur Rohrleitung – mittels Anschweißen und Flanschausführung.

    Lesen sie mehr

  • KEILSCHIEBER

    Der Schieber verfügt überandere einzigartige Eigenschaften – z.B., im Fall eines Schiebersder Dichtheitsklasse A, istdieser im Aufbau von Öl - und Gasrohrleitungen unersetzlich.

    Lesen sie mehr

  • PARALLELPLATTENSCHIEBER

    Unsere Parallelplattenschieberhaben sich im Betrieb bei den wichtigsten Öl - und Gasrohrleitungen, bei den Fertigungslinienfür Pumpen von Erdöl und Erdölprodukten, in den Gas- und Wärmeversorgungssystemen sehr gut bewährt. Das QMS der Fabrik ist zertifiziert für Übereinstimmung mit der internationalen ISO 9001:2008 Norm und mit der russischen GOST R ISO 9001 – 2001 Norm.

    Lesen sie mehr

  • TEILEUNDBAUGRUPPEN

    Teile und Baugruppen für die technologischen Rohrleitungen und Hauptrohrleitungen.

    Lesen sie mehr

Durchführung der Sportwettkämpfe

Durchführung der Sportwettkämpfe

Die «Fabrik für Öl- und Gasausrüstung» GmbHstellt erhebliche Mittel bereit für die Unterstützung des Sports und die Förderung einer gesunden Lebensweise unterihren Mitarbeitern. Für die Mitarbeiter finden Sportwettkämpfe statt, dafür wird eine Turnhalle gemietet, Sportkleidung und Sportinventar gekauft. Die Sportveranstaltungen helfen den Teamgeist zu stärken undbilden eine Grundlagefür den gesunden Lebensstil. Die Nachwuchsmannschaft der «Fabrik für Öl- und Gasausrüstung» GmbH hat erfolgreich in mehreren Volleyball Turnieren teilgenommen. Diese Mannschaft gewann das Turnier, das in Verbindung mit dem«Tag des Sportlers» organisiert wurde. Im Turnier, das dem «Tag der Öl-und Gasindustrie» gewidmet war, eroberte die Mannschaft Platz 2.